Angebote für Unternehmen

Viele Unternehmen nehmen ihre Verantwortung für die Ausbildung ihrer jungen Mitarbeiter sehr ernst und bieten Tagesseminare oder Workshops zum Thema Sucht an: Dies zum einem aus der Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern, zum anderen stellen suchtkranke Mitarbeiter ein beträchtlichen negativen Kostenfaktor in der Bilanz dar.

Suchtseminar mit Azubis

Jungen Auszubildenden gebührt besondere Aufmerksamkeit.

Die Schule ist vorbei und die sog. „Herrenjahre“ haben noch nicht begonnen. Junge Auszubildende befinden sich nun in einer völlig neuen Situation. Sie lernen während der Ausbildung Neues auf verschiedenen Ebenen. Zum einen erfahren sie berufliche Inhalte. Zum anderen beobachten sie in ihrer neuen Lebenssituation aber auch Verhalten und Attitüden der Erwachsenen, die scheinbar dazugehören, um „erwachsen zu sein“ und Ernst genommen zu werden. Gleichzeitig verbringen die jungen Auszubildenden Zeit mit Gleichaltrigen (Peergroups).Der Umfang mit Nikotin, Alkohol und auch illegalen Substanzen,  werden in dieser Lebensphase erlernt und geprägt. Für manchen werden sie zum Suchtmittel.

Haltungen und Gewohnheiten sind in diesem Alter noch nicht gründlich gefestigt. Sie können durch die Auseinandersetzung und die Konfrontation mit dem eigenen Gefährdungspotential noch eine Veränderung erfahren. Um Firmen in der Lehrlingsausbildung und bei der Integration verantwortungsbewusster Mitarbeiter zu unterstützen, bieten wir folgende Themen in einem vielfach bewährten und erprobten Seminar an.